Skip to main content

Sportmedizinische Fortbildung auf Borkum

Dres. med. Alena Schmelz und Lucas Bisplinghoff befanden sich vom 27.04. - 04.05.2024 auf der schönen Nordseeinsel Borkum. Urlaub stand allerdings nicht auf der Tagesordnung, sondern Sport. Von morgens bis abends gab es neben zahlreichen theoretischen Einheiten auch viel Zeit, um verschiedene Sportarten praktisch kennenzulernen. Von Badminton, Beachvolleyball, Pilates, Intervalltraining reichte das Programm bis zum Trampolin-Springen oder Handstand-Training.

Auf Borkum findet jedes Jahr die größte Ärztefortbildung der Ärztekammer Westfalen Lippe statt, bei der meist mehr als 2000 Mediziner*innen die Insel für verschiedenste Fortbildungsmöglichkeiten bevölkern.

Dres. med. Schmelz und Bisplinghoff befinden sich in den letzten Zügen für die Zusatzbezeichnung Sportmedizin, die insgesamt 240 Stunden in Theorie und Praxis umfasst.

Unsere Praxis betreut derzeit schon vielfältige Teams und Individualsportler auf ihrem Weg durch den Profi- und Leistungssport.

Teamevent in Dortmund

Das gesamte Praxisteam war am 24.02.2024 sportlich und kulinarisch in Dortmund unterwegs. Los ging es beim 3-D Schwarzlicht Minigolfen. Mit coolen 3-D Brillen ausgestattet teilte sich das Team in zwei Mannschaften auf. Am Ende mit einem doch deutlichen Abstand gewann das Team von Tagessiegerin Gabriele Klein den Wettbewerb. Im Anschluss wurde sich dann bis spät in den Abend beim Italiener bei Speis und Trank gestärkt.

Ein schöner Abend mit einem tollen TEAM!

Trauer um Dr. med. Folke Rimbach

Wir trauern um unseren liebenswerten Kollegen und Chef, einen erfahrenen Arzt und guten Freund

Dr. med. Folke Rimbach,

der am 04.12.2023 plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Ein Kondolenzbuch liegt in der Praxis aus. Darin können Sie sich als Patient*in vom ihm verabschieden.
Dr. Folke Rimbach war vom 01.01.2001 bis 30.06.2023 Praxisinhaber und seit dem 01.07.2023 als angestellter Arzt in unserer Praxis tätig.

Wir vermissen Folke jetzt schon sehr und wünschen seiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit!
Danke für Alles, lieber Folke!

Telefon AU

Ab sofort ist eine telefonische Krankschreibung möglich. Dabei gelten folgende Voraussetzungen:

  • Sie sind als Patient*in in unserer Praxis bekannt.
  • Sie leiden unter einer Erkrankung, die einen milden Verlauf erwarten lässt. Heißt: Infekt der oberen Atemwege (Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Fieber, Covid, Grippe, Erkältung,…), Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe, Übelkeit, Durchfall,…), bekannte Migränekopfschmerzen oder ähnlichem
  • Es ist keine AU-Verlängerung, sondern eine Erstbescheinigung.

WICHTIG: Erst das telefonische Gespräch mit dem Arzt oder der Ärztin bestimmt, ob und wie lange eine AU ausgestellt wird oder ob eine persönliche Vorstellung in der Praxis notwendig ist!

Der Rückruf wird im Laufe des Tages erfolgen, bitte seien Sie...

Weiterlesen … Telefon AU

E-Rezept ist in der Praxis gestartet

Ab sofort erhalten Sie als Kassenpatient*in Ihr Rezept als E-Rezept. Der rote Papierausdruck ist somit nicht mehr notwendig; Sie können nach elektronischer Signatur unsererseits Ihr Rezept in jeder Apotheke deutschlandweit einlösen. Sie müssen nur mit Ihrer Krankenkassenkarte in Ihrer Wunschapotheke vorstellig werden.

Wichtig: Wir benötigen Ihre Krankassenkarte vorab 1x pro Quartal.

Privatpatienten können von dieser Regelung derzeit leider noch nicht Gebrauch machen.